Stacks Image 144
Puerta de Golpe, Kuba 2017
Sind die Menschen in Kuba glücklicher als anderorts? Oder leiden Sie unter dem Sozialismus, der überall zu Mangel führt und die Freiheit der Menschen massiv beeinträchtigt? Ein Augenschein vor Ort führt zu keinem definitiven Fazit.

thex Created with Sketch.

Kuba

Stacks Image 1309
Stacks Image 3739
Stacks Image 3745
Stacks Image 3731
Stacks Image 3733
Stacks Image 4
Athen, Griechenland 2017
Der Balkan kommt nicht zur Ruhe. Die Nachwehen der schrecklichen Kriege sind noch heute in Bosnien-Herzegowina und im Kosovo zu spüren, Griechenland erholt sich allmählich von der grossen Wirtschaftskrise, Albanien sich vom Sozialismus - beide Staaten kommen aber nicht wirklich vom Fleck.


thex Created with Sketch.

Balkan

Stacks Image 4950
Israel/Palestine 2016-2018
Wäre das heilige Land wirklich heilig, dann würde es wohl kaum so viel Elend und Konflikte hervorbringen. Während Israel sich als funktionierender, multikultureller Staat etabliert hat, strotzt das Leben in den besetzten oder nach israelischer Lesart umstrittenen Gebieten vor Absurditäten. Dies zeigt sich bereits in Jerusalem, besonders aber in den Gebieten "dazwischen", den Checkpoints, Siedlungen und dem "No mans Land". Unter der Besatzung leiden die Palästinenser, unter ihnen auch Beduinen, die wie aus der Zeit gefallen sind. Doch Palästinenser ist natürlich nicht Palästinenser. So ist der muslimische Glauben zwar am weitesten verbreitet, finden sich aber in der ganzen Westbank auch christliche Kirchen, haben Samariter überlebt, haben sich Juden angesiedelt. Eine multikulturelle Gesellschaft, die stets am Rand des Zusammenbruchs steht.


thex Created with Sketch.

Israel/Palestine

Stacks Image 376
Phnom Penh, Kambodscha 2017
Kambodscha stand seit den 60er Jahren bis in die 90er Jahre fast immer im Krieg. Destabilisierten und bombardierten vorerst die Amerikaner das Land als "Kollateralschaden", geriet es 1975 unter die Herrschaft der sozialistischen Roten Khmer, denen rund ein Viertel der Kambodschaner zum Opfer fiel. Nach dem Sturz der Roten Khmer ging das Leiden allerdings weiter, da sich die Roten Khmer noch jahrelang einen Bürgerkrieg mit der Armee lieferten.

Kambodscha hat deshalb eine sehr junge Bevölkerung und auch viele Strassenkinder. Das Mädchen auf dem Bild hat allerdings noch eine Mutter, die lachend im Hintergrund zu sehen ist.

thex Created with Sketch.

Kambodscha

Best viewed on a Desktop-Computer or a Notebook